Der Weihnachtsstern ist giftig für Katzen, Hunde, Kleintiere und kleine Kinder!

Alle Jahre wieder schicke ich diese Nachricht in die Welt, denn der wunderschöne Weihnachtsstern ist giftig für unsere Haustiere und kleine Kinder!!! Die Wolfsmilch, die in den Weihnachtssternen enthalten ist, ist für ALLE TIERE und auch kleine Kinder giftig. Für Hunde und Kinder kann man Weihnachtssterne meist unzugänglich aufstellen, aber Katzen kommen nahezu ÜBERALL hin und ran und die Weihnachtssterne strömen Duftstoffe aus, die Katzen ziemlich anziehend finden. Wolfsmilch kann zu Haut- und Schleimhautreizungen, schweren Magen-Darm-Störungen mit Krämpfen und häufig auch zu blutigem Durchfall, Lähmungen, Herzrhythmusstörungen bis hin zum Multiorganversagen führen.

Wenn ihr mit euren geliebten Fellnasen Weihnachten feiern möchtet, verzichtet auf die für Katzen, Hunde, Kleintiere und kleine Kinder hochgiftigen Pflanzen. Verschenkt die schönen Weihnachtssterne an Menschen, die keine kleinen Kinder und Haustiere haben. Immerhin sind unsere Katzen doch die schönsten Sterne der Welt oder was meint ihr?

Ich würde mich freuen, wenn ihr den Beitrag (z.B. auf Instagram und Facebook) teilt, damit wir gemeinsam vielen Fellnasen das Leben retten können.

Ausführlichere Infos findet ihr auch auf meinem Katzenblog www.katzenfluestern.de (Link ist in der Bio)

#katzen #katzenfluestern #katzenflüstern #katzenverhaltensberatung #katzengesundheit #giftigepflanzen #weihnachten #weihnachtsstern #christstern #katzenweihnacht #hunde #kleintiere #giftpflanzen #weihnachten2022 #advent #adventsstern #catsoninstagram #giftigepflanzenfuerkatzen #gingermalecats #gingercat #gingercats #gingercatsrock #gingercatsofinstagram

Der Weihnachtsstern ist giftig für Katzen und andere Haustiere

Ich freue mich über jeden Kommentar, denn mich interessiert Deine Meinung.

%d Bloggern gefällt das: